FLUT 02
Lichtprojektion, ca.10x6 Meter, 3D-Animation,
Fassades am Bennohaus Meißen

Im Rahmen der Langen Nacht der Kunst und Kultur in Meißen, 2015
Die Flut von Information, die Flut der Bilder, die Flut der Gedanken, die Flut von Allem, was zu viel ist. Das ist das Tema der Ausstellung im Kunstverein Meißen e.V. im Bennohaus. Hunderte weiße Buchstaben bilden eine zentrale Rauminstallation, die die Begrenztheit des Raumes in der Ausstellung zu sprengen versucht. Virtuell ergießen sich die Buchstaben, Worte und Wortfetzten auf den Markt, bilden Haufen und strömen in die anliegenden Gassen. Diese Illusion erzeugt ein Stereoviewer, der mit dem Blick durch das Ausstellungsfenster in Richtung Markt, dessen verändertes Abbild räumlich wiedergibt.
Die Lichtprojektion führt diese Illusion fort, in dem unablässig Buchstaben aus den Räumlichkeiten des Kunstvereines zu strömen scheinen. In verschiedenen Formationen wirbeln sie durch den Raum, bilden lesbare Worte und Wortgruppen und gehen wieder unter in einem chaotischen Durcheinander.
Begriffe erscheinen, welche die Schlagzeilen der Nachrichtenmagazine bestimmen und die aktuell die Stadt Meißen beschäftigen.