Mini Taktell
Installation, Metronom, Kunststoff-Goldrahmen, DV-Video, Loop, Dresden, Februar 2008
Ein Metronom schlägt den Takt der Schrittfrequenz von sechs 3D-animierten Figuren, die in ornamentalen Goldrahmen auf die Wand projiziert werden. Alle sechs Figuren schreiten dauerhaft an der nicht enden wollenden Fensterfassade des Ausstellungsraumes von [doppel de] entlang in dem sie sich selbst befinden.